Hautproblem
Inhaltsstoffe
Zweck

Baby Cremes

Da die Haut von Babys sehr empfindlich ist, braucht sie besonders viel Pflege. Vor allem bei kaltem und windigem Wetter trocknet die Haut schnell aus und benötigt zusätzliche Unterstützung.

Auf dem Markt gibt es eine große Auswahl an Babycremes. Die Produkte werden in verschiedenen Variationen angeboten, zum Beispiel als klassische Creme, Lotion oder Öl.

Welche Arten von Babycremes gibt es?

Grundsätzlich unterscheidet man drei unterschiedliche Körperpartien, die jeweils mit einem anderen Produkt behandelt werden sollten, da sie unterschiedlich anspruchsvoll sind.

  • Der Gesichtsbereich braucht besonders viel Pflege, da er am meisten Wind und Kälte ausgesetzt ist. Hier macht sich eine Wind- und Wetter-Creme sehr gut. Im Sommer kann man auch eine Creme kaufen, die einen zusätzlichen UV-Schutz beinhaltet.
  • Der Körperbereich braucht zwar auch Pflege, hier kommt es aber vor allem auf die Zufuhr von Feuchtigkeit an. Deswegen empfiehlt sich hier der Einsatz von Körpermilch oder Lotionen.
  • Im Po- bzw. Windelbereich entsteht häufig viel Nässe, was zur Wundbildung führen kann. Zur Vorbeugung und gleichzeitig auch Behandlung ist der Einsatz von Wundcremes ratsam.

An Anbietern für Baby Cremes mangelt es nicht. Die bekanntesten Marken sind bebe, Weleda, Bübchen, Penaten, Babylove, Babydream, Lavera und Elkos. Darüber hinaus gibt es natürlich noch viele weitere Marken.

Man sieht also, die Auswahl ist groß und macht die Kaufentscheidung nicht gerade leichter. Hinzu kommt, dass nicht alle Cremes halten, was sie versprechen. Manche von ihnen können sogar schädlich fürs Kind sein, weil sie gefährliche Zusatzstoffe enthalten.

Baby Cremes im Überblick

Maybelline New York Make Up Basis, Baby Skin Primer, Langanhaltend und porenverfeinernd, Transparent, 22 ml
Preis: € 4,99 Details bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
MutterKindWohl - Bauchcreme für Schwangere & Babys - Vegan - Massage Creme bei Koliken & für Dehnungsstreifen
Preis: € 39,95 Details bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Öl gegen Dehnungsstreifen & Schwangerschaftsstreifen 250ml. Vegan & parfümfrei. Pflegeöl für den Baby Bauch. Schwangerschaftsöl mit Vitamin A & E. Naturkosmetik. Auch für Kaiserschnitt Narbe.
Preis: € 16,90 Details bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
sebamed BABY & KIND PFLEGECREME
Preis: € 6,47 Details zum Produkt* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
FREI ÖL Baby PflegeCreme 50 ml
Preis: € 3,69 Details zum Produkt* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Sanoll Baby & Kinder - Creme Po 50ml
Preis: € 15,95 Details zum Produkt* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 9. April 2021 um 06:50 . Preise können sich geändert haben. Wir verdienen Provisionen bei qualifizierten Käufen über unsere Werbelinks im Rahmen von Affiliate Partnerschaften mit Amazon.de, Yadore.com, awin, adcell und anderen.

Worauf sollte man also beim Kauf von Baby Cremes achten?

Nun zu allererst einmal sollten natürlich keine allergiefördernden Zusatzstoffe enthalten sein. Künstliche Duft- und Farbstoffe, sowie Konservierungsmittel können Reizungen und im schlimmsten Fall Allergien auslösen. Wer beim Kauf auf Nummer Sicher gehen möchte, sollte auf das Kennzeichen „hypoallergen“ bzw. das Logo der Deutschen Haut- und Allergiehilfe e.V. (DHA) achten.

Schlecht sind auch künstliche Zusatzstoffe wie Mineralöle und Silikone. Mineralöle stehen im Verdacht krebserregend zu sein und können an Namen wie Paraffine, Cera Microcristallina, Ceresin, Mineral Oil oder Petrolatum erkannt werden. Silikone sind zwar nicht unbedingt schädlich, dringen aber nicht besonders tief in die Haut ein und haben daher keinen besonders großen Effekt.

Besser sind natürliche Öle, wie Mandel- oder Olivenöl, denn sie wirken besonders gut rückfettend. Zusätzliche Pflege bildet der natürliche Harnstoff Urea. Er stabilisiert die Hornschicht und hilft dabei, Wasser zu binden. Die optimale Harnstoffkonzentration bei Kinderkosmetika liegt bei etwa 2-3%. Um ein unangenehmes Brennen zu vermeiden dürfen Cremes mit diesem Inhaltsstoff nicht auf entzündeter Haut angewendet werden.

Bei wunder Haut, zum Beispiel im Pobereich empfiehlt sich der Einsatz von Wundcremes, die Ringelblumenextrakt, Kamille, Panthenol oder Zinkoxid enthalten. Dank deren antiseptischen Wirkung wird die Bildung von Pilzen und Entzündungen gehemmt und überschüssige Nässe aufgesogen.

Unsere Babycreme Lieblinge

So wie jedes Kind individuell ist, so ist auch seine Haut einzigartig. Nicht jede Creme wirkt bei jeder Haut gleich gut. Es kann durchaus passieren, dass man mehrere Hautcremes durchprobieren muss, bis man die Richtige für seinen Nachwuchs findet.

Im Folgenden haben wir eine Liste mit besonders gut bewerteten Cremes zusammengestellt:

Nivea Baby Lotion

  • feuchtigkeitsspendende Bodylotion für den Körperbereich
  • mit natürlichem Aloe Vera
  • fettet nicht nach
  • im Sommer kann ein angenehmer kühlender Effekt eintreten
  • für Allergiker geeignet

bebe Zartcreme

AngebotBestseller Nr. 1
  • mit zusätzlichem Vitamin E versehen
  • zieht schnell ein
  • besonders für die zarte Haut von älteren Babys und Kleinkinder geeignet
  • für Gesicht und Körper
  • spendet Feuchtigkeit und schützt vor dem Austrocknen

boep babybalsam – Naturkosmetik Wind- und Wettercreme mit Bio-Olivenöl & Kakaobutter

  • vegane Wind- und Wettercreme
  • ohne Mineralöle und künstliche Aromastoffe
  • Produktionsland: Deutschland
  • dermatologisch getestet
  • besonders gut für kalte Wintertage geeignet
  • zusätzliches Ringelblumenextrakt für eine schnellere Wundheilung bei bereits
  • angegriffener Haut
  • kann auch bei Problemen mit Neurodermitis helfen

Penaten Creme

  • hilft zuverlässig bei Nässe und wunder Haut
  • dermatologisch getestet
  • mit Zinkoxid zum Aufnehmen von überschüssiger Feuchtigkeit
  • natürliches Wollfett, welches eine schützende Fettschicht bildet
  • speziell für die empfindliche Haut im Windelbereich entwickelt

Hinweis: Aktualisierung am 3.11.2019 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.