Logo

Anti-Falten Gesichtscreme

Die Verwendung der richtigen Feuchtigkeitscreme für Ihre Haut kann helfen, das Hautgleichgewicht aufrechtzuerhalten und somit Falten schon frühzeitig zu verhindern. Wenn die Haut zu trocken oder zu fettig ist, treten häufige Hautprobleme wie Akne auf. Wenn Ihre Haut zu fettiger Haut neigt, sollten Sie laut Dermatologen nach Lotionen statt Cremes Ausschau halten und versuchen, eine Feuchtigkeitscreme mit Peeling-Inhaltsstoffen zu finden. Wenn Ihre Haut trocken ist, können Sie ölige Feuchtigkeitscremes mit einem höheren Ölgehalt wählen. Sie können die Cremes feuchtigkeitsspendende Tagespflegecreme nach der Reinigung Ihrer Haut zu jeder Tages- und Nachtzeit verwenden. Unter den Tages- und Nachtpflegecremes können Sie auch Feuchtigkeitscremes mit Anti-Glanz- oder Mattierungseffekt wählen. Besonders fettige und zu fettiger Haut neigende Haut kann tagsüber glänzen. Dies ist ein Problem, das viele Menschen beschäftigt. Mattierende Feuchtigkeitscremes absorbieren tagsüber überschüssiges Fett aus dem Gesicht und verleihen der Haut ein mattes Aussehen.

Ergebnisse 1 – 100 von 214 werden angezeigt

Produktdetails: Anti-Falten Gesichtscreme

Feuchtigkeitscremes bekämpfen Falten

Nachdem Sie Ihre Haut gereinigt und mit Feuchtigkeit versorgt haben, spüren Sie, dass Ihre Haut straffer und lebendiger ist. Regelmäßiges Befeuchten des Gesichts und des ganzen Körpers schon in jungen Jahren hilft, die Haut zu straffen. Im Laufe der Zeit muss sich die Haut erneuern. Diese Regeneration nimmt mit zunehmendem Alter ab. Damit sich die Haut erneuern kann, müssen Sie auf Ihre Ernährung achten. Während die Ernährung die Haut von innen nährt, müssen Sie mit wirksamen Cremes von außen dafür sorgen, dass sich Ihre Haut erneuert. Pflegecremes mit wirksamen Inhaltsstoffen wie Arganöl unterstützen Ihre Haut bei der Erneuerung. Tonusstörungen, Farbveränderungen

» Mehr

Feuchtigkeitscremes bekämpfen Falten

Nachdem Sie Ihre Haut gereinigt und mit Feuchtigkeit versorgt haben, spüren Sie, dass Ihre Haut straffer und lebendiger ist. Regelmäßiges Befeuchten des Gesichts und des ganzen Körpers schon in jungen Jahren hilft, die Haut zu straffen. Im Laufe der Zeit muss sich die Haut erneuern. Diese Regeneration nimmt mit zunehmendem Alter ab.

Damit sich die Haut erneuern kann, müssen Sie auf Ihre Ernährung achten. Während die Ernährung die Haut von innen nährt, müssen Sie mit wirksamen Cremes von außen dafür sorgen, dass sich Ihre Haut erneuert. Pflegecremes mit wirksamen Inhaltsstoffen wie Arganöl unterstützen Ihre Haut bei der Erneuerung. Tonusstörungen, Farbveränderungen und Fältchen treten bei der sich erneuernden Haut nicht auf.

Im Sommer und Frühling ist es notwendig, sowohl Sonnenschutzmittel als auch Feuchtigkeitscreme zu verwenden, besonders wenn die Sonne beginnt, sich zu zeigen.

Die richtige Wahl der Cremes ist das A und O

Regelmäßig mit Feuchtigkeit versorgte Haut erhält einen gesunden Glanz zurück, der sogar vorhandene Falten und Hautunreinheiten beseitigen kann. Einige Feuchtigkeitscremes haben auch den Effekt, den Hautton aufzuhellen oder auszugleichen. Eine Hautfeuchtigkeitscreme sollte regelmäßig verwendet werden, insbesondere um sonnenbedingte Hautflecken zu beseitigen und der Neubildung von Flecken vorzubeugen. Die meisten Hautcremes haben auch eine feuchtigkeitsspendende Wirkung.

* Preise inkl. Mehrwertsteuer und zzgl. Versandkosten. Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Diese Vergütung ist im Kaufpreis bereits enthalten. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit und -kosten sind möglich.