Logo

Gesichtscremes

Jede Frau träumt von einem gesunden, strahlenden und makellosen Teint, aber es gibt keine perfekte Haut. Es gibt verschiedene Hauttypen: normal, trocken, fettig, Mischhaut und reif. Jeder Hauttyp erfordert eine etwas andere Pflege. Wie wählt man eine Gesichtscreme aus, die allen Anforderungen gerecht wird?

Ergebnisse 1 – 100 von 1031 werden angezeigt

Produktdetails: Gesichtscremes

Gesichtscremes für trockene Haut

Trockene Gesichtshaut ist sehr empfindlich und zart. Besitzer trockener Haut beschreiben diese als rau, dünn und wenig geschmeidig. Nach Meinung von Dermatologen sollte sie regelmäßig und intensiv mit Feuchtigkeit versorgt werden. Am besten sind Cremes, die reich an Ceramiden, Vitaminen, Ölen und wertvollen Pflanzenextrakten sind. Sie sollten auch Sonnenschutzfilter enthalten, um die Feuchtigkeit zu bewahren und vor den negativen Auswirkungen der UV-Strahlen zu schützen.

Gesichtscremes für normale Haut

Normale Haut ist nahezu perfekt, glatt, geschmeidig, ziemlich widerstandsfähig, gleichmäßig und samtig. Das bedeutet nicht, dass sie keine regelmäßige Pflege braucht, aber Sie können einfach billigere Gesichtscremes wählen. Es

» Mehr

Gesichtscremes für trockene Haut

Trockene Gesichtshaut ist sehr empfindlich und zart. Besitzer trockener Haut beschreiben diese als rau, dünn und wenig geschmeidig. Nach Meinung von Dermatologen sollte sie regelmäßig und intensiv mit Feuchtigkeit versorgt werden. Am besten sind Cremes, die reich an Ceramiden, Vitaminen, Ölen und wertvollen Pflanzenextrakten sind. Sie sollten auch Sonnenschutzfilter enthalten, um die Feuchtigkeit zu bewahren und vor den negativen Auswirkungen der UV-Strahlen zu schützen.

Gesichtscremes für normale Haut

Normale Haut ist nahezu perfekt, glatt, geschmeidig, ziemlich widerstandsfähig, gleichmäßig und samtig. Das bedeutet nicht, dass sie keine regelmäßige Pflege braucht, aber Sie können einfach billigere Gesichtscremes wählen. Es ist wichtig, dass sie Wirkstoffe enthalten, die die natürliche Schutzbarriere der Haut unterstützen, und auch feuchtigkeitsspendende Spurenelemente wie Serin, Sheabutter und Milchsäure. Denken Sie auch daran, dass Cremes für normale Haut im Winter reichhaltiger und fetthaltiger sein sollten als im Sommer.

Gesichtscremes für fettige Haut

Nach Meinung der meisten Spezialisten ist dies das am schwierigsten zu behandelnde Problem. Fettige Haut zeichnet sich durch übermäßige Talgabsonderung, vergrößerte Poren und unangenehmen öligen Glanz aus und ist sehr anfällig für verschiedene Unreinheiten sowie für das Auftreten von AkneMitessern, Komedonen und anderen unangenehmen Hautveränderungen. Die Gesichtscremeformel für diesen Hauttyp sollte ausgewählte wertvolle Inhaltsstoffe wie Pflanzenextrakte, AHA-Säuren, Tannine, Zink, Vitamine oder Aluminiumsalze enthalten. Sie sollten außerdem eine leichte Konsistenz haben, die gut in die Epidermis einzieht, ohne einen klebrigen Film zu hinterlassen.

Gesichtscremes für Mischhaut

Bei diesem Hauttyp dreht sich alles um die fettige T-Zone und andere trockene Bereiche, insbesondere auf den Wangen und um Augen und Mund. Die Behandlung ist ziemlich schwierig, aber es gibt durchaus geeignete kosmetische Produkte, die im Handel oder online erhältlich sind. Es ist zu beachten, dass die Hautcreme auf den trockenen Stellen in größeren Mengen aufgetragen werden sollte als in der T-Zone. Sie können auch zwei Kompositionen für verschiedene Gesichtspartien verwenden.

Gesichtscremes für reife Haut

Reife Haut ist meist rau, faltig, empfindlich und fahl. Sie ist besonders anspruchsvoll, daher sollten Sie reichhaltige Kosmetika mit Hyaluronsäure, stark feuchtigkeitsspendenden und nährenden Pflanzenölen und -buttern wählen. Anti-Falten-Cremes stärken, nähren und erfrischen reife Haut, verleihen ihr Elastizität und Geschmeidigkeit und beugen dem Auftreten neuer Falten.

Wie man die richtige Gesichtscreme auswählt

Wenn Sie sich wirklich nach einer hydratisierten, weichen und gesunden Haut sehnen, wenn Sie Falten vorbeugen, Akne loswerden oder einfach Ihre Haut aufhellen wollen, dann sollten Sie sich die richtige Gesichtscreme zulegen! Verwenden Sie jeden Tag eine Gesichtscreme. Morgens die Haut reinigen und die Tagescreme auftragen. Abends abschminken und Nachtcreme verwenden. Vertrauen Sie auf Qualitätscremes von renommierten Marken und genießen Sie eine perfekt weiche, geschmeidige und gesunde Haut.

* Preise inkl. Mehrwertsteuer und zzgl. Versandkosten. Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Diese Vergütung ist im Kaufpreis bereits enthalten. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit und -kosten sind möglich.